Unsere Unternehmensgeschichte

Familienbetrieb mit Tradition

Die Unternehmensgeschichte von Küchen-Deichmann beginnt bereits im Jahr 1840 als Tischlerei und Möbelhaus und setzt sich bis heute als erfolgreiches Küchenfachgeschäft in der sechsten Generation fort. Um Ihnen einen Einblick in unsere lange Tradition zu geben, stellen wir Ihnen die wichtigsten Punkte unserer Geschichte kurz vor:

1840: Erich Deichmann gründet das Fachgeschäft in Rhinow als Tischlerei und verkauft Möbel.

1940er: Trotz Materialknappheit und Personalmangel wird das Geschäft im Krieg und danach weitergeführt.

1950er: Umzug von Rhinow nach Rathenow, erst in die Goethestraße, danach an den heutigen Standort in die Jederitzer Straße.

1970er: Werner Deichmann entscheidet sich für eine Spezialisierung des Fachgeschäfts auf Küchen.

1990: Mit neuem Profil und einem größeren Angebot eröffnet Detlev Deichmann das Geschäft neu.

1994: Die Küchenausstellung wird auf über 300 m² erweitert, sodass noch mehr Modelle präsentiert werden können.

2015: Küchen-Deichmann feiert 175-jähriges Jubiläum.